Spielplan 2016

09 September


08.09. Heute! Donnerstag 20Uhr

Shakespeares sämtliche Werke

Heute abend werden alle Rekorde gebrochen. Auf der Bühne tickt eine Uhr. Der Zuschauer wird in den Lauf gegen die Zeit eingespannt: Vom 'Lear' zum 'Sommernachtstraum', von 'Romeo und Julia' zum 'Hamlet' und alles, was er sonst noch geschrieben hat: die gesammelten Werke William Shakespeares in neunzig Minuten!

09.09. Heute! Freitag 20Uhr

Shakespeares sämtliche Werke

Heute abend werden alle Rekorde gebrochen. Auf der Bühne tickt eine Uhr. Der Zuschauer wird in den Lauf gegen die Zeit eingespannt: Vom 'Lear' zum 'Sommernachtstraum', von 'Romeo und Julia' zum 'Hamlet' und alles, was er sonst noch geschrieben hat: die gesammelten Werke William Shakespeares in neunzig Minuten!

10.09. Heute! Samstag 20Uhr

Shakespeares sämtliche Werke

Heute abend werden alle Rekorde gebrochen. Auf der Bühne tickt eine Uhr. Der Zuschauer wird in den Lauf gegen die Zeit eingespannt: Vom 'Lear' zum 'Sommernachtstraum', von 'Romeo und Julia' zum 'Hamlet' und alles, was er sonst noch geschrieben hat: die gesammelten Werke William Shakespeares in neunzig Minuten!

13.09. Heute! Dienstag 20Uhr

Drei Mal Leben

Gesellschaftskomödie von Yasmina Reza

ER: Er will einen Keks – SIE: Er hat sich gerade die Zähne geputzt! Eine Alltagssituation junger Eltern, die dadurch erschwert wird, dass plötzlich Arbeitskollege Hubert und seine Frau Ines vor der Tür stehen – scheinbar hat sich jemand mit dem Termin vertan. Statt des sorgsam geplanten Essens kommen die eilig zusammengesuchten Knabbervorräte auf den Tisch und das Zusammentreffen der beiden Paare nimmt einen zunehmend unerfreulicheren Verlauf.

14.09. Heute! Mittwoch 20Uhr

Drei Mal Leben

Gesellschaftskomödie von Yasmina Reza

ER: Er will einen Keks – SIE: Er hat sich gerade die Zähne geputzt! Eine Alltagssituation junger Eltern, die dadurch erschwert wird, dass plötzlich Arbeitskollege Hubert und seine Frau Ines vor der Tür stehen – scheinbar hat sich jemand mit dem Termin vertan. Statt des sorgsam geplanten Essens kommen die eilig zusammengesuchten Knabbervorräte auf den Tisch und das Zusammentreffen der beiden Paare nimmt einen zunehmend unerfreulicheren Verlauf.

15.09. Heute! Donnerstag 20Uhr

Drei Mal Leben

Gesellschaftskomödie von Yasmina Reza

ER: Er will einen Keks – SIE: Er hat sich gerade die Zähne geputzt! Eine Alltagssituation junger Eltern, die dadurch erschwert wird, dass plötzlich Arbeitskollege Hubert und seine Frau Ines vor der Tür stehen – scheinbar hat sich jemand mit dem Termin vertan. Statt des sorgsam geplanten Essens kommen die eilig zusammengesuchten Knabbervorräte auf den Tisch und das Zusammentreffen der beiden Paare nimmt einen zunehmend unerfreulicheren Verlauf.

16.09. Heute! Freitag 20Uhr

Moby Dick

nach dem Roman von Herman Melville

Kapitän Ahabs legendäre Jagd auf den weißen Wal ist eine nicht weniger spannende Reise ins Innere der eigenen Seele.

17.09. Heute! Samstag 20Uhr

Moby Dick

nach dem Roman von Herman Melville

Kapitän Ahabs legendäre Jagd auf den weißen Wal ist eine nicht weniger spannende Reise ins Innere der eigenen Seele.

20.09. Heute! Dienstag 20Uhr

Drüberleben

Eine junge Frau erzählt, wie sie sich zum wiederholten Mal freiwillig in eine psychiatrische Klinik einweist. Der Grund: F 32.2., schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome. Auf dem Weg dorthin, in der U-Bahn: Durch die Fenster der Häuser sieht sie Menschen, die ein gesundes Leben führen, gesunde Dinge essen, gesunden Sex haben. Wie machen die das nur mit dem Leben?

21.09. Heute! Mittwoch 20Uhr

Drüberleben

Eine junge Frau erzählt, wie sie sich zum wiederholten Mal freiwillig in eine psychiatrische Klinik einweist. Der Grund: F 32.2., schwere depressive Episode ohne psychotische Symptome. Auf dem Weg dorthin, in der U-Bahn: Durch die Fenster der Häuser sieht sie Menschen, die ein gesundes Leben führen, gesunde Dinge essen, gesunden Sex haben. Wie machen die das nur mit dem Leben?

23.09. Heute! Freitag 20Uhr

Die Zimmerschlacht

Ehepaare waren irgendwann einmal auch Liebespaare. Im besten Falle bleiben sie das, doch das ist eher selten. Die einstige große Liebe scheint schleichend vom Alltagseinerlei erdrückt zu werden: man ödet sich an, leidet still vor sich hin oder streitet bis zur Eskalation. Die Protagonisten von Martin Walsers „Die Zimmerschlacht", Felix und Tina Fürst, er ist Studienrat für Erdkunde, sie Hausfrau, finden sich genau an diesem Punkt wieder.

24.09. Heute! Samstag 20Uhr

Die Zimmerschlacht

Ehepaare waren irgendwann einmal auch Liebespaare. Im besten Falle bleiben sie das, doch das ist eher selten. Die einstige große Liebe scheint schleichend vom Alltagseinerlei erdrückt zu werden: man ödet sich an, leidet still vor sich hin oder streitet bis zur Eskalation. Die Protagonisten von Martin Walsers „Die Zimmerschlacht", Felix und Tina Fürst, er ist Studienrat für Erdkunde, sie Hausfrau, finden sich genau an diesem Punkt wieder.

26.09. Heute! Montag 20Uhr

28.09. Heute! Mittwoch 20Uhr

Wir sind keine Barbaren!

Wenn das Fremde in Person eines mysteriösen Flüchtlings vor der eigenen Wohnungstür steht, gerät die Welt des durchschnittlichen Wohlstandsbürgers aus den Fugen. Ein Heimatchor, der im weiteren Verlauf immer wieder in trauter Eintracht die Stimme erhebt, besingt eine Gemeinschaft, in der das WIR großgeschrieben wird. WIR sind alle gleich, werden 73 Jahre alt und haben mindestens drei Hobbys. WIR sind in diesem Fall Barbara und Mario und deren neue Nachbarn Linda und Paul.

29.09. Heute! Donnerstag 20Uhr

Wir sind keine Barbaren!

Wenn das Fremde in Person eines mysteriösen Flüchtlings vor der eigenen Wohnungstür steht, gerät die Welt des durchschnittlichen Wohlstandsbürgers aus den Fugen. Ein Heimatchor, der im weiteren Verlauf immer wieder in trauter Eintracht die Stimme erhebt, besingt eine Gemeinschaft, in der das WIR großgeschrieben wird. WIR sind alle gleich, werden 73 Jahre alt und haben mindestens drei Hobbys. WIR sind in diesem Fall Barbara und Mario und deren neue Nachbarn Linda und Paul.

30.09. Heute! Freitag 20Uhr

Van Gogh

Vincent van Gogh: die Jugendzeit, die Liebesbeziehungen und das Verhältnis zu seinem Bruder. Das Theaterprojekt VAN GOGH von Otto Strecker zeigt den Werdegang zum Maler und seine Sicht auf die Welt. Die Bühnenfassung beruht auf Texten aus van Goghs Briefwechsel mit seinem Bruder Theo - eine der großen Korrespondenzen der europäischen Kultur- und Geistesgeschichte.
x

Theaterferien vom 17. Juli bis 7. September

Liebes Publikum,

vom 17. Juli bis einschließlich 7. September haben wir Theaterferien. Unser Büro und unsere Theaterkasse haben dann wieder ab dem 1. September zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet. Karten für unsere Veranstaltungen können Sie natürlich weiterhin jederzeit online erwerben. Bitte beachten Sie, dass die Zusendung der Karten erst Anfang September erfolgt.

Wir wünschen Ihnen einen wunderbaren Sommer und freuen uns, Sie in der neuen Spielzeit wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Ihre Vaganten