Spielplan 2018

02 Februar


01.02. Heute! Donnerstag 20Uhr

Shakespeares sämtliche Werke

Heute abend werden alle Rekorde gebrochen. Auf der Bühne tickt eine Uhr. Der Zuschauer wird in den Lauf gegen die Zeit eingespannt: Vom 'Lear' zum 'Sommernachtstraum', von 'Romeo und Julia' zum 'Hamlet' und alles, was er sonst noch geschrieben hat: die gesammelten Werke William Shakespeares in neunzig Minuten!

02.02. Heute! Freitag 20Uhr

Shakespeares sämtliche Werke

Heute abend werden alle Rekorde gebrochen. Auf der Bühne tickt eine Uhr. Der Zuschauer wird in den Lauf gegen die Zeit eingespannt: Vom 'Lear' zum 'Sommernachtstraum', von 'Romeo und Julia' zum 'Hamlet' und alles, was er sonst noch geschrieben hat: die gesammelten Werke William Shakespeares in neunzig Minuten!

03.02. Heute! Samstag 20Uhr

Shakespeares sämtliche Werke

Heute abend werden alle Rekorde gebrochen. Auf der Bühne tickt eine Uhr. Der Zuschauer wird in den Lauf gegen die Zeit eingespannt: Vom 'Lear' zum 'Sommernachtstraum', von 'Romeo und Julia' zum 'Hamlet' und alles, was er sonst noch geschrieben hat: die gesammelten Werke William Shakespeares in neunzig Minuten!

08.02. Heute! Donnerstag 20Uhr

09.02. Heute! Freitag 20Uhr

10.02. Heute! Samstag 20Uhr

11.02. Heute! Sonntag 18Uhr

Menschen im Hotel

„Wer ein Hotel betritt, weiß nicht, wer er sein wird, wenn er es wieder verlässt.“ Vicki Baum hat in den 1920er Jahren als Zimmermädchen in luxuriösen Hotels gejobbt, um für ihren Roman „Menschen im Hotel“ zu recherchieren. Der Roman wurde ein absoluter Bestseller und mehrfach verfilmt. Fast hundert Jahre später begegnen wir den Figuren des Romans, allesamt in einer existenziellen Krise, in einem Berliner Grand Hotel. - Ein Theaterprojekt der Vaganten Bühne in Kooperation mit dem Savoy Hotel Berlin.

12.02. Heute! Montag 20Uhr

Drei Mal Leben

Gesellschaftskomödie von Yasmina Reza

ER: Er will einen Keks – SIE: Er hat sich gerade die Zähne geputzt! Eine Alltagssituation junger Eltern, die dadurch erschwert wird, dass plötzlich Arbeitskollege Hubert und seine Frau Ines vor der Tür stehen – scheinbar hat sich jemand mit dem Termin vertan. Statt des sorgsam geplanten Essens kommen die eilig zusammengesuchten Knabbervorräte auf den Tisch und das Zusammentreffen der beiden Paare nimmt einen zunehmend unerfreulicheren Verlauf.

13.02. Heute! Dienstag 20Uhr

Drei Mal Leben

Gesellschaftskomödie von Yasmina Reza

ER: Er will einen Keks – SIE: Er hat sich gerade die Zähne geputzt! Eine Alltagssituation junger Eltern, die dadurch erschwert wird, dass plötzlich Arbeitskollege Hubert und seine Frau Ines vor der Tür stehen – scheinbar hat sich jemand mit dem Termin vertan. Statt des sorgsam geplanten Essens kommen die eilig zusammengesuchten Knabbervorräte auf den Tisch und das Zusammentreffen der beiden Paare nimmt einen zunehmend unerfreulicheren Verlauf.

14.02. Heute! Mittwoch 20Uhr

16.02. Heute! Freitag 20Uhr

Ich denk mich weg, kommst du mit?

Die abenteuerliche "Tour d´ȃme" in erträumte Höhenflüge und menschliche Untiefen. Eine anderthalbstündige Odyssee im Spannungsfeld von Fernweh und Kontrollwahn, Pioniergefühl und Starthemmungen, Vogelfreiheit und Alltagszwängen. Nichtankommen garantiert!

17.02. Heute! Samstag 20Uhr

Ich denk mich weg, kommst du mit?

Die abenteuerliche "Tour d´ȃme" in erträumte Höhenflüge und menschliche Untiefen. Eine anderthalbstündige Odyssee im Spannungsfeld von Fernweh und Kontrollwahn, Pioniergefühl und Starthemmungen, Vogelfreiheit und Alltagszwängen. Nichtankommen garantiert!

20.02. Heute! Dienstag 20Uhr

Das Geheimnis der Irma Vep

Eine irre Horrokomödie von Charles Ludlam über einige sehnsüchtige Seelen, die im Streben zueinander mehr über sich selbst herausfinden, als ihnen lieb ist.

21.02. Heute! Mittwoch 20Uhr

Das Geheimnis der Irma Vep

Eine irre Horrokomödie von Charles Ludlam über einige sehnsüchtige Seelen, die im Streben zueinander mehr über sich selbst herausfinden, als ihnen lieb ist.

22.02. Heute! Donnerstag 19:30Uhr

Der Untertan

von Heinrich Mann

Eine theatralische Reise in die Seele der Deutschen. Der Abend beginnt neben dem wilhelminischen Prunkbau des Theaters des Westens und führt als kleiner Parcours über die legendäre Kaisertreppe zum Delphi-Haus und weiter zum Theater der Vaganten.

23.02. Heute! Freitag 19:30Uhr

Der Untertan

von Heinrich Mann

Eine theatralische Reise in die Seele der Deutschen. Der Abend beginnt neben dem wilhelminischen Prunkbau des Theaters des Westens und führt als kleiner Parcours über die legendäre Kaisertreppe zum Delphi-Haus und weiter zum Theater der Vaganten.

24.02. Heute! Samstag 19:30Uhr

Der Untertan

von Heinrich Mann

Eine theatralische Reise in die Seele der Deutschen. Der Abend beginnt neben dem wilhelminischen Prunkbau des Theaters des Westens und führt als kleiner Parcours über die legendäre Kaisertreppe zum Delphi-Haus und weiter zum Theater der Vaganten.

26.02. Heute! Montag 20Uhr

27.02. Heute! Dienstag 20Uhr

Die Zimmerschlacht

Ehepaare waren irgendwann einmal auch Liebespaare. Im besten Falle bleiben sie das, doch das ist eher selten. Die einstige große Liebe scheint schleichend vom Alltagseinerlei erdrückt zu werden: man ödet sich an, leidet still vor sich hin oder streitet bis zur Eskalation. Die Protagonisten von Martin Walsers „Die Zimmerschlacht", Felix und Tina Fürst, er ist Studienrat für Erdkunde, sie Hausfrau, finden sich genau an diesem Punkt wieder.

28.02. Heute! Mittwoch 20Uhr

Die Zimmerschlacht

Ehepaare waren irgendwann einmal auch Liebespaare. Im besten Falle bleiben sie das, doch das ist eher selten. Die einstige große Liebe scheint schleichend vom Alltagseinerlei erdrückt zu werden: man ödet sich an, leidet still vor sich hin oder streitet bis zur Eskalation. Die Protagonisten von Martin Walsers „Die Zimmerschlacht", Felix und Tina Fürst, er ist Studienrat für Erdkunde, sie Hausfrau, finden sich genau an diesem Punkt wieder.