Cyrill Berndt

studierte zunächst Germanistik, Theaterwissenschaften und Psychologie an der FU Berlin. Seit 1986 spielte er verschiedene Rollen in Film- und Fernsehproduktionen (Barrandov Studios Prag, Brooklyn Studios NY, ARD, ZDF, ARTE). Sein Theaterdebüt hatte er 1989 an den Staatlichen Schauspielbühnen Berlin. Zur Zeit ist er auch in der Comedy-Show „Berlin, ick liebe dir!“ am BKA Theater in Berlin zu sehen.

Siehe auch: www.acteur.de/