Thomas Bartholomäus

erlebte seinen ersten Bühnenrausch als Knirps im Altarraum. Danach betrieb er – weniger heilig, aber ebenso ekstatisch – archaische Rockmusik und erleuchtende Performance-Kunst, bevor ihm seine Schauspielausbildung am Europäischen Theaterinstitut Berlin in der Abschlussklasse von Valeri Biltschenko den Weg ins Theater und zum Film ebnete.
In der Folge spielte er auf Theaterbühnen (u.a. Landesbühne Sachsen-Anhalt, Komödie Dresden, Hebbel am Ufer Berlin) und verkörpert regelmäßig Rollen in Film und Fernsehen. So z.B. in den Kinoproduktionen „Der Einstein des Sexs“ von Rosa von Praunheim, „Valerie“ von Birgit Möller, „Bella Block“ oder auch MartinEnlens Coming-of-Age-Film „Mittlere Reife“. Als Schauspieler, Coach und Regisseur erfüllt ihn die Leidenschaft, Leben in Geschichten zu verdichten. 

www.thomasbartholomaeus.de