Svenja Otto

Svenja Otto zog 2015 für ihre Schauspielausbildung an der „Fritz-Kirchhoff-Schule'“ von Sachsen-Anhalt nach Berlin. 2018 schloss sie ihre Ausbildung ab und spielte im Rahmen ihrer Abschlussproduktion in Laura Naumanns „Grand Prix de la Vision“ im ACUD Theater.
Seit Sommer 2018 steht sie mit diversen Präventionstheaterstücken des Ensemble Radiks auf der Bühne und ist seit Oktober 2019 in „Menschen im Hotel“ an der Vaganten Bühne zu sehen.

Wir stellen den Spielbetrieb ein

Liebes Publikum,

aufgrund der Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus in Berlin des Berliner Senats vom 14. März 2020 § 2 (3) dürfen Theater bis 19. April 2020 nicht für den Publikumsverkehr geöffnet werden. Deshalb werden alle Vorstellungen der Vaganten Bühne bis zum 19. April 2020 abgesagt.

Weitere Informationen