(c) Bernd Keßler

Montagslesung: Jules Laforgue

Karten bestellen

Montagslesung

- Literarische Streifzüge durch Berlin mit Reinhard Scheunemann -

 

Jules Laforgue: „Berlin. Der Hof und die Stadt”
Jules Laforgue (1860–1887) war ein französischer Dichter, und von 1881 bis 1886 Vorleser der Kaiserin Augusta, der Gattin des Kaisers Wilhelm I. Tucholsky schreibt über ihn:

„Der kaiserliche Vorleser war einundzwanzig Jahre alt, als er im Jahre 1881 über Koblenz an den Berliner Hof kam; er blieb – mit Unterbrechungen und Urlaubsreisen – bis zum Jahre 1886; 1887 starb er.
Er hat nun ein kleines Skizzenbuch über „Berlin - Der Hof und die Stadt“ hinterlassen, das für uns sehr spaßig zu lesen ist. Aquarell, verblichenes Foto und Vexierbild in einem.“