Michael Baderschneider

wurde 1963 in Berlin geboren. Nach einer Ausbildung zum Schlosser wechselte er zum Schauspiel. Seine Ausbildung erhielt er an der Fritz-Kirchhoff Schauspielschule unter der Leitung von Dietrich Lehmann. Sein Debüt gab er 1990 am Schauspielhaus Kiel. Seitdem spielte er am Celler Schloßtheater, an der Tri-Bühne Stuttgart, an den Landestheatern Parchim, Schleswig , Stadttheater Brandenburg , Staatstheater Braunschweig ,am Theater am Kurfürstendamm und in diversen TV-Produktionen, u.a. im preisgekrönten Spielfilm „Abgefahren“.