Sabrina Amali

wurde in Basel geboren. Schon während der Schulzeit nahm sie an Jugendtheaterprojekten, u.a. am Jungen Theater Basel, teil und sammelte Dreherfahrung bei verschiedenen Filmprojekten. So arbeitete sie unter anderem mit Oliver Rihs („Schwarze Schafe“) und Michael Steiner. Von 2013-2016 besuchte sie die Schauspielschule Charlottenburg in Berlin. Im Anschluss an ihr Diplom spielte sie zunächst am Salzburger Landestheater die Aphrodite in Homers „Die Ilias“ (Regie Carl Philip von Maldeghem) und im Anschluss Quieker in „Die Farm der Tiere“ von George Orwell (Regie Oliver Wronka). Als Vanessa war sie 2017 an der Seite von Edin Hasanovic in dem ARD Zweiteiler „Brüder“(Regie Züli Aladag) zu sehen, hatte ihren ersten Auftritt im „Tatort“ unter der Regie von Özgür Yildirim und drehte unter anderem für „SOKO Wismar“.