Schreibworkshop mit Andreas Sauter!

Theater, das ist oft so weit weg. Wir möchten Sie herzlich einladen, mal einen Blick hinter die Kulissen zu werfen: ab Januar 2024 bietet die Vagantenbühne zusammen mit SCHWEMMHOLZ-Autor Andreas Sauter Schreib-Workshops für interessierte Schulklassen an.

Das Workshop-Angebot gliedert sich in drei Schritte: Gemeinsam besucht die Klasse eine SCHWEMMHOLZ-Vorstellung an der Vagantenbühne. Das Stück spielt in einer vom Klimawandel veränderten Zukunft und beschäftigt sich intensiv mit Artenschutz, politischen Unruhen, alles in einer markanten und poetischen Sprache; daher kann es gerade für Jugendliche und gerade im schulischen Kontext besonders interessant sein. Im Anschluss bieten wir auf Wunsch gerne die Möglichkeit, mit dem künstlerischen Team und dem Autor ins Gespräch kommen. An einem Folgetag Ihrer Wahl kommt Andreas Sauter in die Klasse und entwickelt mit den Schüler*innen, ausgehend von der Erfahrung des Theaterbesuchs, spielerisch eigene literarische Texte.

In kreativen Prozessen finden oft gerade Schüler*innen, denen das Schreiben sonst schwerfällt, neue Ausdrucksmöglichkeiten und einen lustvollen Umgang mit Sprache. Kreatives Schreiben ermutigt zur Entwicklung einer eigenen Haltung und macht praktisch erfahrbar, wie gesellschaftliche und biographische Kontexte in Literatur einfließen.

Ein Kurzworkshop dauert 90 Minuten (eine Doppelstunde). Um einen vertiefenden Einblick zu bekommen, empfehlen wir einen Workshop von 180 Minuten (zwei Doppelstunden, die im Block oder gerne auch an zwei verschiedenen Tagen stattfinden können). Bitte sagen Sie uns Bescheid, wie groß Ihre Gruppe ist, damit wir uns optimal vorbereiten können.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Schüler*innen!

Das Team der Vagantenbühne und Andreas Sauter

 

P.S. Falls Sie an einem längeren Workshop interessiert sind – z.B. Tagesworkshop, Projektwoche oder das Format Schulhausroman (8 Doppelstunden), in denen die Klasse gemeinsam einen Roman schreibt – kommen Sie bitte persönlich auf uns zu! Wir entwickeln gerne mit Ihnen ein passendes Format.
 

ÜBERBLICK

Wer: Schüler*innen ab Klassenstufe 8 (wir empfehlen SCHWEMMHOLZ ab 14+)

Wo: an der Vagantenbühne Berlin und in Ihrem Klassenzimmer

Wann: ab Januar 2024

Kosten:
Theaterbesuch und Nachgespräch und Kurzworkshop (1 Doppelstunde): 12€ / Person

Theaterbesuch und Nachgespräch und Workshop (2 Doppelstunden): 20€ / Person
 

Für Anmeldungen, Fragen oder weitere Informationen können Sie sich gerne per E-Mail an unsere Dramaturgin Lea Mantel wenden.

 

Das Workshop-Angebot wird durch die Vagantenbühne finanziell unterstützt.
 

Zum Autor: Andreas Sauter ist Autor und Regisseur für Theater und Hörspiel und leitet als Schreibcoach für Kreatives und Szenisches Schreiben seit 20 Jahren Stückentwicklungen und Schreibprojekte mit Schulklassen, Theatergruppen und Profis im gesamten deutschsprachigen Raum. Außerdem leitet er Fortbildungen für Lehrkräfte und Theaterpädagog*innen zu Techniken und Bausteinen des Kreativen Schreibens. Seit 2018 führt er das Projekt Schulhausroman im Land Brandenburg durch: https://schulhausroman.ch